Freizeitgruppe

Die Freizeitgruppe besteht derzeit aus ca. 40 Ruderinnen und Ruderer zwischen 25 und 55 Jahren, die in ihrer Freizeit Spaß am Rudern haben.

In der Sommersaison hat die Freizeitgruppe drei Trainingstermine pro Woche. Da die meisten Freizeitruderer allerdings berufstätig sind, haben wir keine festen Teams, sondern teilen die Anwesenden „nach Können und Wollen“ den Booten zu. An jedem Termin steht mindestens ein erfahrener Ruderer bereit, der für die Einteilung der Boote zuständig ist und auch für neue Ruderer der Ansprechpartner ist. Interessenten, die bereits rudern können, können einfach zu den Trainingsterminen kommen und am Training teilnehmen. Wer noch Fragen zum Training oder zu den Terminen hat, kann sich per mail oder Telefon an die Ansprechpartner der Freizeitgruppe wenden (siehe Übersicht unten). Neben dem „normalen“ Rudertraining gibt es in der Freizeitgruppe regelmäßig Technik-workshops, in denen jeder bei Interesse unter Anleitung eines ausgebildeten Rudertrainers weiter an seiner Technik feilen kann.

Selbstverständlich rudern die Freizeitruderer auch im Winterhalbjahr – dann jeweils ein- bis zweimal am Wochenende. Hinzu kommen je nach Interessen- und Wetterlage eintägige Ausfahrten, beispielsweise in den Sandhofener Altrhein oder zum Weißen Häusl nach Altrip. An Wochentagen wird allerdings im Winter nicht gerudert, stattdessen trifft sich die Freizeitgruppe Mittwochsabends im Kraftraum des Bootshauses. Auch hier steht ein Trainer zur Verfügung, der das Kraft- und Ausdauertraining anleitet.

Natürlich kann man bei uns auch Rudern lernen, wir bieten im Frühjahr Wochenend-Schnupperkurse an, in denen die Grundlagen der Rudertechnik vermittelt werden. Informationen dazu erhalten Sie unter ruderkurs@amicitia-mannheim.de.

Wanderfahrten sind an Pfingsten (3 Tage), im August (eine Woche) und über den „Tag der Deutschen Einheit“ am 3. Oktober jeweils fest in die Terminkalender der Freizeitruderer eingebucht und wer möchte, kann sich bei ausgewählten Breitensportregatten (zum Beispiel beim Düsseldorfer Rheinmarathon) der Konkurrenz aus anderen Rudervereinen stellen.

Auch das gesellschaftliche Leben kommt in der Freizeitgruppe nicht zu kurz: Zu Saisonbeginn findet traditionsgemäß ein „Anrudern“ mit anschließendem Grillen im Amicitia-Garten statt. Dies ist jedoch nur der Auftakt für weitere Grillfeste, Wanderungen und Ski-Wochenenden im Winter. Besonders in der Sommerzeit genießen wir bei schönem Wetter nach dem Training gerne ein Feierabendbier auf der herrlichen Terrasse des Gasthauses Bootshaus oder im Garten des Vereins.

Ansprechpartner: image006

Matthias Rentrop: 0621-331454

image008

Michael Schmiedebach: 06201-58012

image010

Stephan Herwig: 01578 851 6007, stephan.herwig.1@web.de

 

Ansprechpartner für die Ruderkurse ist Holger Lohse

image011


Archive