MRV AMicitia

Letzte Beiträge

Neujahrsauffahrt

Liebe Ruderkameradinnen, liebe Ruderkameraden, the same procedure as every year …… Am 01. Januar 2018 ist es wieder soweit, unsere gemeinsame Neujahrsausfahrt steht an. So es die Wasserverhältnisse erlauben – und danach sieht es aus – starten wir bei uns an der Amicitia um 14:00 Uhr. Um ein pünktliches Ablegen zu gewährleisten, sollten wir uns

Mehr

Weihnachtsgrußwort des Vorsitzenden

Liebe Ruderinnen und Ruderer, liebe Freunde der Amicitia, ehe wir uns versehen, ist das Jahr 2017 Vergangenheit. Wir haben in 2017 wieder eine Menge Ruderspaß gehabt, sei es auf Wanderfahrten, Regatten oder einfach nur bei unseren wöchentlichen Ruderausfahrten. Dieses Jahr hatten wir nicht mit extremem Niedrigwasser zu kämpfen, hoffen wir, dass es auch in 2018

Mehr

Unsere Jubilare

Auch in diesem Jahr wurden traditionsgemäß in festlichem Rahmen bei der Jubilar- und Siegerehrung im Bootshaus vom Vorsitzenden Thomas Lange langjährige und verdiente Mitglieder unserer Amicitia und erfolgreiche Sportler geehrt. Ein Dank an das große Engagement unserer Trainer im zurückliegenden Jahr durfte selbstverständlich ebenfalls nicht fehlen: Ganz besonders hervorzuheben ist dabei Walter Salzmann, der in

Mehr

Ruderbecken erstrahlt in neuem Glanz

In den letzten Tagen war unser BuFDi Paul Vogel gemeinsam mit Benjamin Wolf für den Verein ganz schön fleißig: Eine große Putzaktion des Ruderbeckens stand an… das Becken wurde zunehmend sauberer und unsere beiden Arbeiter immer dreckiger und nasser… sie haben nicht nur etliche Kilo vermoderten Dreck aus der Grube geholt, sondern auch 18 m³

Mehr

Mit dem Olympiasieger zu Gold beim Düsseldorfer Rheinmarathon

Auf der deutschlandweit größten Breitensportregatta war die Amicitia am 7. Oktober zum vierten Mal wieder mit von der Partie. Die Mannschaft im Männer-Gig-Doppelvierer (Masters D) bestand aus den Amicitianern Thomas Lange, Andreas Kuhn und Holger Lohse (Steuer), sowie Jan Dehoust vom Mannheimer RC und Thomas Lange vom Ratzeburger RC. Mit letzterem saß kein Geringer als

Mehr