Pop Up Regatta Karlsruhe

KA

Pop Up Regatta Karlsruhe

Kategorie : Uncategorized

„Nach“ Corona ist vor dem Hochwasser – jetzt, wo Regattafahren wieder erlaubt ist, tobte in Deutschland ein Dauerregen, der unsere Flüsse zum Überlaufen und eine reisende Strömung mit sich brachte. Zum Glück blieben wir von Schäden bewahrt aber die Landesmeisterschaft in Breisach musste dennoch zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden. Während zu normalen Zeiten im Restrhein oberhalb von Breisach, bei einem Ablauf von 80m³/s, fast stehende Bedingungen herrschen, strömen derzeit weit über 2.000m³/s durch die Regattastrecke und machten sowohl den Aufbau wie auch die Durchführung von Wettkämpfen nicht durchführbar.

Kurzerhand sprang der Karlsruher Ruderverein Wiking ein und erschuf den Rhein-Neckar Cup! Eine Landesmeisterschaft war in der Kürze der Zeit nicht organisierbar, dennoch wollte man die jungen Ruderinnen und Ruderer nicht ohne eine Regatta in die Sommerpause verabschieden. Der Rhein Neckar Cup zog sich über zwei Tage und es wurden alle Rennen analog zur Landesmeisterschaft ausgefahren.

In 20 gemeldeten Rennen konnten wir 14 Mal am Siegersteg anlegen!

Die Siege im Überblick:

Mäd 2x 12/13 Jahre: Ariana Oswald, Elin Lang

Mäd 2x 13/14 Jahre LG: Johanna Deimel, Helen Fischer

Jung 2x 12/13 Jahre: Bjarne Orth, Ole Mahnke

Mäd 2x 13/14 Jahre: Franka Müller, Lisann Schulze

Jung 2x 13/14 LG: Lucius Deuter, Milo Roob

Jung/Mäd 4x+ 13/14 Jahre: Franka Müller, Lucius Deuter, Milo Roob, Zehra Vurdu, St. Mathis Knappenberger

Mäd 1x 14 Jahre: Franka Müller

Mäd 1x 14 Jahre: Lisann Schulze

Jung 4x+ 13/14 Jahre: Henrik Siegelmann, Lucius Deuter, Milo Roob, Levin Sprauer, St. Mathis Knappenberger

Jung 4x 12/13 Jahre: Ole Mahnke, Cornelius Tens, Bjarne Orth, Jan Keller, St. Mathis Knappenberger

Jung 1x 14 Jahre LG: Lucius Deuter

Jung 1x 14 Jahre LG: Milo Roob

Jung 1x 13 Jahre LG: Ole Mahnke

Mäd 4x+ 13/14 Jahre: Franka Müller, Lisann Schulze, Zehra Vurdu, Johanna Deimel, St. Zoe Jonescheit


Archive