Category Archives: Uncategorized

Europameisterschaft 2023

Kategorie : Uncategorized

Nach dem Erfolg des deutschen Paravierers mit Steuerfrau aus dem letzten Jahr waren die Erwartungen an die Silber Crew der WM 2022 hoch. In dem Vier-Boote-Feld musste der deutsche Vierer rund um Susanne Lackner zwar nur ein Boot hinter sich lassen um eine Medaille zu bekommen, dies ist jedoch mit den veränderten Line-Ups der übrigen Nationen im Vorfeld jedoch nur schwer einzuschätzen.

So kam es, dass die deutsche Crew zwar im Vorlauf das italienische Boot auf Distanz halten konnte, die französische Auswahl jedoch musste vorbeigezogen werden lassen. „Der Start war echt gut, die mittleren 1000 Meter jedoch zu aufwendig. Da haben und hinten raus die Körner gefehlt“, berichtet Susanne nach dem Rennen.

Im Finale wirkte das Boot deutlich eingespielter und aggressiver, und auch die Schlagfrau berichtet: „Es war kein schönes, jedoch ein sehr schnelles Rennen“. Und da schnelles Rudern bekanntlich belohnt wird: Herzlichen Glückwunsch zu EM-SILBER!


Die U15 ist nicht aufzuhalten!

Kategorie : Uncategorized

Seit nun 5 Jahren betreiben wir eine intensive Nachwuchsarbeit: von der Akquirierung neuer Trainer, über Anschaffung und Erweiterung des Bootsparks bis hin zur Durchführung diverser Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit.

Bereits im ersten Jahr konnten beachtliche Erfolge auf der Landesmeisterschaft errudert werden: 6x Gold, 6x Silber und 4x Bronze.

Es gelingt uns zunehmend, die SportlerInnen der höheren Jahrgänge mitzunehmen und erfolgreich weiterzubilden: Mehrere Medaillen auf den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und Titel auf den Deutschen Sprintmeisterschaften sind das Ergebnis. Mit Melina Lindenmuth, eine Sportlerin der ersten Stunde, haben wir sogar eine Athletin mit Aussicht auf eine Teilnahme bei der U19 WM. Dank der Trainingsgemeinschaft Mannheim-Ludwigshafen rudern auch SportlerInnen der befreundeten Vereine im Erwachsenenbereich zusammen, was uns jüngst in Heidelberg den Sieg im Otto-Entenmann – Sprintcup einbrachte.

Bereits das vierte Jahr in Folge zeigt die U15 Mannschaft eine stabile Größe von mehr als 20 SportlerInnen und seit zwei Jahren in Folge gewinnen die Jüngsten in blau und weiß eine Regattagesamtwertung nach der anderen. Mit unüberholbaren Abständen konnten unsere U15 Sportlerinnen dieses Jahr sowohl den Hansjürgen Schmidt-Preis der Offenbacher Ruderregatta und auch den Preis der Ruderwerkstatt auf der Gießener Pfingstregatta gewinnen. „Besonders hervorzuheben sind mit Sicherheit die Großbootleistungen. Es können nicht viele Vereine in jeder Alters- und Geschlechtsklasse einen gesteuerten Doppelvierer stellen und dann noch gewinnen“, freuen sich die Trainer Paul Vogel und David Schäfer.


Schnuppertag Pararudern mit der Schlossschule Ilvesheim

Kategorie : Uncategorized

In Kooperation mit dem Badischen Behinderten Sportverband, dem Deutschen Behindertensportverband und der Schlossschule Ilvesheim (SBBZ Sehen) haben wir blinde bzw. sehbehinderte Schülerinnen und Schüler an unser Bootshaus begrüßen können.

Im Rahmen des BLUBS Aktionstages konnten die SchülerInnen zunächst die Ruderbewegung auf dem Ruderergometer, anschließend im Ruderbecken und abschließend auf dem Wasser in gesteuerten Booten ausprobieren. Mit einem Guide und Rettungswesten ausgestattet, konnten die Kids letztlich die neu ausgebaggerte Bucht erkunden und die ersten Erfahrungen auf dem Wasser sammeln.

Dass die Sportart Rudern für blinde bzw. sehbehinderte Menschen kein Hindernis darstellt weiß David Schäfer genau: „In der Regel haben Menschen mit Seheinschränkungen immer eine Steuerperson, mindestens jedoch einen Guide mit im Boot. Durch akustische Signale und die Verschärfung anderer Sinne findet man sich im Boot schnell zurecht“.

 

 


Schnuppertag Pararudern an der Martinsschule

Kategorie : Uncategorized

Seit der Ernennung vom Landesruderverband Baden-Württemberg zum Landesstützpunkt für das Pararudern ist einiges passiert: Wir haben in 2022 Bronze auf der Europameisterschaft und Silber auf der Weltmeisterschaft mit dem Paravierer gewonnen. Die Mannschaft unter unserem Paratrainer David Schäfer konnte sich zudem in der Wahl zur Paramanschaft des Jahres durchsetzen. Zahlreiche Siege in den Ranglisten, deutsche Meistertitel sowie Ergo WM Medaillen runden das Abschneiden unserer Parasportlerinnen ab.

Neben den sportlichen Erfolgen wurde im vergangenen Jahr auch ein Pararudern Schnupperkurs in Zusammenarbeit mit dem Badischen Behinderten Sportverband ausgeschrieben, zudem hatten Interessierte in Abstimmung mit dem Badischen Blinden- und Sehbehindertenverband die Möglichkeit eines Probetrainings an unserem Bootshaus.

Und die Suche nach Talenten bleibt nicht aus: Die Kids der Martinsschule in Ladenburg (SBBZ körperliche und motorische Entwicklung) staunten nicht schlecht als unsere Trainer Paul Vogel und David Schäfer mit einem Bus voller Ruderergometer vorgefahren sind. Ausgestattet mit zehn Ergometern, haben sich über 50 Kids im Rudern ausprobiert. „Damit wirklich alle Kids die Möglichkeit haben, das Rudern auszuprobieren, wurden wir vom Kompetenzzentrum Rudern mit Behinderung in Rüdersdorf mit einem Festsitz ausgestattet. Mit Hilfe des Festsitzes ist es auch Rollstuhlfahrern möglich zu rudern – und dank der Befestigungsgurte, konnten auch Schülerinnen und Schüler mit einem höheren Querschnitt die Ruderbewegung, wenn auch nur aus den Armen, erlernen“, erklärt David Schäfer die vielfältigen Möglichkeiten des Pararuderns. „Viele Schülerinnen und Schüler waren sehr angetan von der Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen“, resümierte Herr Steffen Funk, Schulleiter der Martinsschule. Gespräche über eine weitere Kooperation runden den gelungenen Tag an der Martinsschule ab.

Bereits für Mitte Mai ist der nächste Schnuppertag Pararudern geplant: In Kooperation mit dem Badischen Behinderten Sportverband, dem Deutschen Behindertensportverband und der Schlossschule Ilvesheim (SBBZ Sehen) werden blinde bzw. sehbehinderte Schülerinnen und Schüler an unser Bootshaus kommen.


Schnupperkurs für Kinder

Kategorie : Uncategorized

Nachdem wir immer wieder großen Zuspruch zu unseren Schnupperkursen erfahren, wollen wir dieses erfolgreiche Modell erneut in den Sommerferien umsetzen!

Daher bieten wir in der Woche vom 07.-11.08.2023 einen Schnupperkurs für Kinder der Jahrgänge 2012 bis 2010 an! Der Kurs findet an jedem dieser fünf Tage von 10 bis 16.30 Uhr statt und kostet 110 Euro pro Teilnehmer. In diesen Kosten ist ein tägliches Mittagessen, Getränke sowie ein Teilnehmershirt enthalten.

Treffpunkt ist am Bootshaus, direkt neben dem Fernmeldeturm. Umkleideräume und auch Duschen stehen zur Verfügung.

Vorerfahrungen im Rudersport braucht ihr nicht haben, allerdings müsst ihr unbedingt schwimmen können! Wenn eure Schwimmfähigkeit nicht sichergestellt ist, könnt ihr leider nicht teilnehmen!

Den Rudersport könnt ihr grundsätzlich in normaler Sportkleidung ausüben. Falls vorhanden, ist es jedoch sinnvoll, Turnschuhe mit einfacher Sohle (ohne Gelkissen etc.) zu tragen, die möglichst schmal an der Ferse sind. Die Sportbekleidung sollte nicht zu weit sein. An Bauch- oder Hüfttaschen bleibt man beim Rudern oft hängen – diese also lieber zu hause lassen.

Es wird bei fast jedem Wetter gerudert, Regen- und Sonnenschutz (Mütze & Creme) sollten daher zur Hand sein. Ein Satz Ersatzkleidung und etwas Warmes für die Pausen empfehlen wir euch auch.

Falls ihr weitere Fragen habt, so könnt ihr diese gerne telefonisch beim Kursleiter David Schäfer unter 0176 26428943 stellen. Anmelden könnt ihr euch per Mail unter kinderrudern@amicitia-mannheim.de.

Wir freuen uns auf euch!!


Die Teilnehmergebühr ist mit der Anmeldung zu entrichten – erst dann gilt die Anmeldung als verbindlich. Bei Absagen, die nach dem 23.07.2023 getätigt werden, wird die Teilnehmergebühr zu 50% zurückerstattet.


 


Archive